Impressum

Gerät: Doppelseitiger Holzkamin Forma B95

Projekt: Studio Corde, Venedig, studio@corde.biz

Installation: Zanette Srl, Sacile (PN), Italien

camino-a-legna-in-libreria-1

Das Projekt

 

Das Büro Corde wurde mit der Renovierung der Innenräume eines Appartements mit insgesamt ungefähr 230 Quadratmetern, das sich im obersten Stockwerk eines kleinen Wohnhauses befindet, beauftragt. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Stockwerke.

 

Im ersten Stock befindet sich der Wohnbereich, die Räume sind miteinander verbunden und es sind keine Türen vorhanden. Er besteht aus einem Wohnraum, einer Küche mit Kochinsel, einem Arbeitszimmer und einer kleinen Terrasse.

 

Das obere Stockwerk, ein helles Dachgeschoss mit weiß lackierten Balken, ist bereits vom Eingangsbereich aus durch die Treppe aus hellem Eichenholz sichtbar. Es beherbergt einen kleinen Wohnraum, der als Lesezimmer dient und auf die Terrasse blickt, sowie das Schlafzimmer und das Badezimmer der Eigentümer

camino-a-legna-in-libreria-2

Der Heizkamin

 

Da die Möglichkeit gegeben war, den Schornstein durch das Dach zu führen und eine ausreichende Länge für die Gewährleistung eines guten Schornsteinzugs gegeben war, schien die Idee, im oberen Stockwerk einen Heizofen zu installieren, zu Beginn recht einfach.

 

In der Tat hat jedoch das Vorhandensein von stark entflammbaren Materialien, wie die Holzbalken des Dachs und der Parkettboden, einige Schwierigkeiten mit sich gebracht. Um jegliches Risiko zu vermeiden, wurden die Mindestabstände von den hitzeempfindlichen Materialien eingehend untersucht.

 

Um den Parkettboden vor dem direkten Kontakt mit dem Heizkamin zu schützen, wurde eine Art Marmorschicht geschaffen, die ungefähr 2-3 cm übersteht, die Gipskartonverkleidung umhüllt und anschließend um 90° in Richtung Fußboden geknickt ist.

 

Rund um den Kamin wurde eine Bücherwand aus Metall errichtet, die nach Maß mit Trägern, Zahnstangen und weiß lackierten Einlegeböden hergestellt wurde.

camino-a-legna-in-libreria-10

Die tägliche Verwendung

 

Der Kamin wird relativ häufig verwendet, da er dazu beiträgt, im oberen Stockwerk die richtige gemütliche und entspannende Atmosphäre zu schaffen. Dadurch, dass die Brennkammer von beiden Seiten aus sichtbar ist, kann die Sicht auf die Flamme sowohl vom Schlafzimmer als auch vom Leseraum aus genossen werden.

 

Neben dem malerischen Effekt sorgt der Kamin auch für eine wirkungsvolle Heizung ohne Notwendigkeit, die Fußbodenheizung einzuschalten.

120 m 3

BEHEIZTES
VOLUMEN

WIRKUNGSGRAD

Den Heizkamin in eine Bücherwand zu integrieren erwies sich als deutlich schwieriger als zu Beginn angenommen.

Gemeinsam mit MCZ haben wir eine Reihe komplizierter technischer Lösungen für die Isolierung und die Einhaltung der Mindestabstände gefunden.
– Giovanni Sciré Risichella, Architekt

GEFÄLLT IHNEN DIESES PROJEKT? DANN TEILEN SIE ES BITTE!

FacebookTwitterEmailGoogle+Pinterest

VIELLEICHT INTERESSIERT SIE AUCH DAS: