Warum ein Gasheizkamin?

Alles wird einfacher mit einem MCZ-Gaskamin. Die Flamme wird bequem mit einer Fernbedienung reguliert, mit der auch die Uhrzeiten für die Ein- und Ausschaltung programmiert werden können. Weder eine Reinigung noch das Anlegen von Brennstoffvorräten sind erforderlich.

Ein Feuerraum mit Holzscheiten oder Steinchen

Die Feuerräume der Gaskamine von MCZ enthalten einen Satz Holzscheite, welche den Effekt der glühenden Holzkohle originalgetreu nachbilden. Für eine besonders malerische Atmosphäre kann bei den Modellen FORMA 95 Gas und FORMA 115 Gas der Feuerraum mit weißen Deko-Kieselsteinen individuell gestaltet werden.

Leichtere Installation

In gewissen Situationen wird der Gaskamin dank seiner Vorteile im Hinblick auf die Installation als sinnvolle Alternative zum Holzkamin betrachtet. In der Tat zeichnet sich der Gaskamin durch geringere Abmessungen und weniger Gewicht aus. Darüber hinaus erfordert er einen Schornstein mit geringerem Durchmesser im Vergleich zu einem Holzkamin. Außerdem entnimmt der Gaskamin den zur Verbrennung benötigten Sauerstoff über das konzentrische Schornsteinsystem aus dem Außenbereich, weshalb im Raum, in dem der Ofen installiert wird, keine weiteren Zuluftöffnungen vorgesehen werden müssen.

Ideal auch zum heizen mehrerer Räume

Die MCZ-Gaskamine sind mit dem patentierten System Comfort Air kombinierbar, mit welchem die Warmluft bis zu einer Entfernung von 8 Metern in mehrere, auch nicht verbundene Räume geleitet werden kann.

Der Gaskamin mit integriertem Fernseher

Scenario, der einzigartige TV-Kamin, ist mit integriertem Gaskamin (Forma 95 Gas) lieferbar. Er bietet auch bei eingeschalteter Flamme eine perfekte Sicht auf den 37″ LCD-Bildschirm Marke Loewe sowie eine speziell entwickelte Isolierung, durch die eine Überhitzung der Elektroteile verhindert wird.

Wählen Sie
Ihren Gaskamin

WÄRMEAUSSTRAHLUNG
  • Konvektion
  • Kanalisierte Luft